Habkern

Beobachtungswege

Es gibt zwei beschilderte, individuell begehbare Beobachtungswege. Ausgangspunkt ist jeweils der Lägerstutz (Roteschwand). Der dazugehörige Führer ist für Fr. 10.- auf der Gemeindeverwaltung Habkern, im Restaurant Jägerstübli oder beim Ranger erhältlich.

Beobachtungsweg Lägerstutz-Winterröscht-Färrich-Lägerstutz

Dauer:
ca. 1.5 Stunden*

Zielgruppe:
Interessierte Personen

Beobachtungsweg Lägerstutz-Augstmatthorn

Dauer:
Hinweg ca. 1.5 Stunden* (Bergweg)

Zielgruppe:
Interessierte Personen

*Zeitangaben exkl. Individuelle Beobachtungen